Der Verein

Bei der Fusion von Umiken mit Brugg, wurde die Frage des Umiker Skilager im Fusionsvertrag ausgeklammert mit dem Verweis, das ist Sache der Schule. Nach der Fusion war für das Umiker Skilager kein Budget mehr vorgesehen und das Skilager Umiken sollte eingestellt werden.

Eltern und ehemalige Behördenmitglieder von Umiken wollten die über 50-jährige Skilager Tradition nicht einfach so aufgeben. Im September 2010, wenige Monate nach der Fusion wurde ein Trägerverein gegründet. Der Verein „Verein Sportlager Umiken“ entstand. Der Verein will keine Vereinsmeierei betreiben. Die Vorstandsmitglieder setzen sich aktiv bei Arbeitseinsätzen ein. Zusammen mit Eltern, ehemaligen Lagerteilnehmern und Kinder wird zu Gunsten des Sportlager Umiken gearbeitet.

Wir finanzieren die fehlenden Gelder mit Kuchenverkauf, Sponsoring, Papiersammeln und Mitgliederbeiträgen. Dennoch ist es jedes Jahr eine Zitterpartie bis das Budget mit einer ausgeglichenen Rechnung abschliesst.

Unser Verein erhält auch heute noch keine Beiträge von der Stadt Brugg,  weder für die Lagerteilnehmer noch die üblichen Vereinsbeiträge.